Liebe Klientinnen und Klienten,

Ich habe das Zertifikat erworben, um das "Safe and Sound Protocol" von Stephen Porges anbieten und begleiten zu dürfen.

Es handelt sich um ein Programm, in dem der ventrale Vagusnerv stimuliert und gestärkt werden soll. Damit wird ganz allgemein gesprochen die Resilienz erhöht. Man geht davon aus, dass die Myelinisierung, eine „Ummantelung“ zur schnellen Reizleitung, die normalerweise im Babyalter bei gutem Kontakt zur Mutter/primären Kontaktperson ausgebildet wird, durch die Behandlung gestärkt und sogar wieder hergestellt wird. 

Der ventrale Vagus wird als das "soziale Bindungssystem" bezeichnet. Wenn er gut ausgebildet ist, ist unsere Fähigkeit, Bindungen einzugehen, Vertrauen in andere zu fassen gut. Bei einem Entwicklungstrauma ist dieses Soziale Bindungssystem mehr oder weniger stark beeinträchtig und das Nervensystem flattert dauernd oder die Lebenskraft ist blockiert und abgeschaltet.

Stephen Porges hat große Bekanntheit erlangt, weil er die Bedeutung des ventralen Vagus (und auch des dorsalen Vagus) entdeckte und in seiner Polyvagaltheorie beschrieb – was das Verstehen vom Funktionieren des autonomen Nervensystems stark verändert hat.

Nach jahrzehntelangen Forschungen erarbeitete er das Safe and Sound Protocol. Hierbei handelt es sich um 15 Stunden frequenzmodulierte Musik, die den ventralen Vagus aktiviert.

 

Die Anwendungsgebiete sind recht breit (Aufmerksamkeitsstörungen, Autismusspektrum, Depression, Trauma, Empfinlichkeiten auf Reize genauso wie bei REHA nach Hirnverletzungen, Hirnschlag, Gehirnersütterung, um nur einige zu nennemn). Ganz generell hilft es durch Studien belegt, in einen augewogeneren Zustand zu kommen, sich sicherer zu fühlen.

Ich kann Menschen die bei mir in Beratung im Coaching oder Therapie sind, Zugang zum Programm und Begleitung dabei anbieten. Unter gewissen Umständen können bei mir angemeldete Kunden ebenfalls bereits damit beginnen. 

Die Gebühr für alle 3 Stufen, insgesamt 15 Stunden Material, das Sie über ca. 2 Monate gestreckt hören würden, beträgt Fr. 300.- Die Begleitung würde dann in unseren Sitzungen erfolgen, punktuell zwischendurch über Telefon oder Videokontakt; das sind dann Bestandteile der üblichen Beratung / Therapie. 

 

Sprechen Sie mich bei Interesse an und wir finden heraus, ob dieses Programm Sie zum jetzigen Zeitpunkt bei Ihren Zielen und Entwicklungsvorhaben unterstützen kann. 

Auf YouTube finden Sie viel kompaktes Informationsmaterial (z.B. vom Psychotherapeuten Niederwieser auf Deutsch).