Coaching /Supervision

 

Coaching ist eine Einladung zu einer Auszeit, um gemeinsam auf Situationen zu schauen und dabei neue Sichtweisen zu entdecken, Dinge in einen Zusammenhang zu stellen, Prozesse zu sortieren, ...

 

Coaching ist eine individuelle Beratung mit zeitlicher Beschränkung, die dazu dient, Sie in komplexen oder belastenden Situationen zu unterstüzen. Inhalte sind die Bearbeitung von konkreten Anliegen / Fragestellungen.

Zentral ist dabei das Auffinden, Klären oder Verstärken der eigenen Bedürfnisse und Ziele und der zur Erreichung hilfreichen Ressourcen und Fähigkeiten. Dazu werden u.A. Denk- Verhaltens- und Fühlweisen in den Blick genommen...

 

Ziel ist

... um sich damit Handlungsspielräume zu erschliessen, Entscheidungsgrundlagen zu gewinnen, sich zu "Sortieren", seine Selbst- und Sozialkompetenz zu verbessern, mit den Anforderungen einer Situation (z.B. Stress, neue Rolle) besser umegehen zu können...u.w.m.

 

Coaching hat oft einen entlastenden, stärkenden und motivierenden Effekt.

 

Coaching kann in Veränderungs- oder Entscheidungssituationen sinnvoll sein, in sich verstärkenden Belastungssituatioenn aber auch bei dem Wunsch eigenen sich wiederholenden Verhaltensweisen eine neue Richtung zu geben. 

 

Methodisch

können neben den üblichen prozessbegleitenden Vorgehensweisen auf Wunsch weitere "Methoden" aus angrenzenden Wissens- und Begleitungsfeldern zum Einsatz kommen wie z.B.:

- Teile-Arbeit (z.B. Ego-State-Arbeit) bei widersprüchlichen Handlungsweisen

- EFT (emotional freedom technique) zum Auflösen von Blockaden und Ängsten ohne Biografiearbeit,

- EMDR-Methoden zum gezielten Ressourcenaufbau, zur Stabilisierung und zum Abbau von Stress und Belastungen

- körperbezogene Verfahren zur Verbesserung von Wahrnehmung oder Behalten vom eigenen Standpunkt,

- Einsatz von "Tests" aus Beratung und Psychologie